Black Box Home

Ausstellung, Papercut

Im Rahmen des Multitude-Workshops von Formatverein habe ich mich zusammen mit sieben weiteren Kreativen den Begriff der „Heimat“ auseinandergesetzt. Neben diversen Treffen mündetet das ganze in einer Werkschau, die wir am 7. Juli im Coworking Space Hafven gezeigt haben.

Meine Arbeit hieß „Black Box Home“.

Heimat setzt sich aus unseren Erinnerungen, Erfahrungen und Träumen zusammen. In einer Welt – irgendwo zwischen Realität und Traumzustand – faltet, schneidet, klebe ich meine eigene Idee von Heimat zusammen. Surreal, fragil und unheimlich. Der Besucher bekommt unterschiedliche Blickwinkel auf meine Interpretation von Heimat. Es steht die Frage im Raum: Wie echt kann Heimat wirklich sein?

   Fotos von Sascha Wolters

Film von Tim Drabandt